Die Stiftung "Option für die Jugend"...

... wurde am 23. Juni 2007 während der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Jubiläums des BDKJ Diözesanverbandes Bamberg gegründet. Zum 01.01.2013 erfolgte die Fusion mit der von Apostolischen Protonotar Alois Albrecht gegründeten Stiftung "Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft.

Mit den Erträgen der Stiftung versuchen wir langfristig eine zusätzliche Finanzierungsmöglichkeit für katholische Jugendarbeit im Erzbistum Bamberg zu erschließen. Freunde und Freundinnen helfen uns dabei.

  • Grundlagen, Satzung
  • Es lohnt sich, die Stiftung zu unterstützen
  • Möglichkeiten der Unterstützung (Zustiftung, Spende), Kontakt
  • Förderrichtlinien, Antragsformular
  • Geförderte Projekte

Grußwort von Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick

Liebe Schwestern und Brüder,

aus der katholischen Jugendarbeit erwachsen erfahrungsgemäß Frauen und Männer, die bereit sind, auf allen kirchlichen und gesellschaftlichen Ebenen Verantwortung zu übernehmen. Jugendarbeit ist deshalb eine Investition in die Zukunft von Kirche und Gesellschaft.

Jugendarbeit soll weiterhin ein Schwerpunkt der Pastoral im Erzbistum Bamberg bleiben. Um für sie eine noch bessere finanzielle Ausstattung zu ermöglichen, wurde im Juni 2007  - während der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Jubiläum des BDKJ Diözesanverbandes Bamberg - die Stiftung "Option für die Jugend" gegründet.

Stiftungen haben in der katholischen Kirche eine sehr lange und segensreiche Tradition. Sie sind auf die Zukunft gerichtet. Ihre Erträge werden dauerhaft im Sinne der Stifterin / des Stifters verwendet. Die Stiftung "Option für die Jugend" ist ganz besonders auf die Zukunft ausgerichtet. Denn sie will die Generation fördern, die für die Zukunft steht.

Katholische Jugendarbeit ermöglicht Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aktiv an der Gestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft und Kirche mitzuwirken. Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung, Motivation zu ehrenamtlichen Engagement als Fundament sozialen Zusammenlebens und Erziehung zu mündigen Mitgliedern in Kirche und Gesellschaft sind die drei Säulen der katholischen Jugendarbeit.

Mit der Stiftung Option für die Jugend soll langfristig eine zusätzliche Finanzierungsmöglichkeit für katholische Jugendarbeit im Erzbistum Bamberg erschlossen werden. Bitte helfen Sie dabei mit und stärken Sie die Stiftung "Option für die Jugend" durch eine Zustiftung.

Dafür danke ich Ihnen mit herzlichen Segenswünschen.

+ Ludwig Schick

Dr. Ludwig Schick
Erzbischof von Bamberg